Oregon Helmkamera am Singletrailer - Downhill Albishorn

geschrieben von phil | 5 Mai, 2008

Gestern bin ich endlich mal wieder etwas länger auf's Bike gekommen. Ich bin von Maschwanden aus über Mettmenstetten, Rifferswil und Hausen am Albis auf das Albishorn und dort den Grat zum höchsten Punkt entlang, runter zur Schnabellücke und dann zum Türlersee und zurück nach Maschwanden. Unterwegs war ich mit dem Transalpes mit neuen Schwalbe Nobby Nic 2.4 Reifen und dem Singletrailer. Als Passagier hat mein Sohn (und sein Panda) die tolle Aussicht genossen.

Mit dem Singletrailer auf dem Albishorn Mit dem Singletrailer auf dem AlbishornMit dem Singletrailer auf dem Albishorn

Die Abfahrt vom höchsten Punkt der Albiskette hinunter in die "Schnabellücke" wurde vor einiger Zeit ausgebaut und mit Stufen versehen. Früher ein technisch anspruchsvoller Trail mit schönen Wurzeln ist es nun ein breiter "planer" Weg mit nervigen Stufen. Früher konnte man mit viel "Flow" runterflitzen, heute ist das Fahrwerk zwar durch die Stufen gefordert, aber so richtig Spass macht's nicht mehr. Mit dem Kinderanhänger war dann die Herausforderung wieder etwas da. Die Kunst liegt darin schön langsam zu fahren damit die Federung des Trailers nicht überfordert wird, aber trotzdem nicht zu stark auf der Bremse zu sein. In steilen Stücken stösst der Anhänger gehörig und verschiebt schnell mal das Hinterrad. 

Schön zu sehen ist auch wie gut das Fahrwerk des Transalpes anspricht. Ich werde eventuell mal versuchen den Singletrailer ohne wertvolle Last (Wassercontainer statt Sohnemann.. ) zu beladen und einen Trail mit mehr Speed zu fahren. Mal sehen wie das kommt. In einem weiteren Video würde ich wohl auch versuchen die Kamera nicht so stark auf meinen Hintern auszurichten.. 


5 Kommentare & 0 Trackbacks von "Oregon Helmkamera am Singletrailer - Downhill Albishorn"

  1. cooler beitrag, das video sieht abenteuerlich aus. ich weiss nicht ob ich das sogar ohne anhänger überhaupt gefahren wäre!

    geschrieben von marc 04 Mai 2008, 14:25
  2. man erkennt zwar eigentlich nicht so viel von der strecke, aber die "äkschn" kommt voll rüber - sicher ein herrliches erlebnis für deinen sohn :)

    geschrieben von Vazifar 04 Mai 2008, 17:27
  3. Wie kann ein erwachsener Mensch so blöde sein und mit seinem Kind eine solche Fahrt unternehmen?

    geschrieben von Müller 30 Aug 2008, 09:22
  4. Hält die Maverick-Sattelstütze den Anhänger auf Dauer aus?
    Überlege gerade, mir eine Ersatzstütze mit dem Hänger zu holen, dann aber leider ohne Verstellung!

    geschrieben von steve 04 Jan 2009, 21:22
  5. Tag Herr Müller,
    Was genau ist blöde daran mit seinem Sohn eine "solche" Fahrt zu unternehmen. Blöde ist eigentlich nur so ein Komentar.

    geschrieben von M.Koller 05 Jan 2009, 19:44
Artikel kommentieren
 authimage