"El baño del Papa" - neuer Kinofilm mit "Veloschmugglern"

geschrieben von phil | 21 Jan, 2008

Ich habe von trigon-film einen Brief erhalten mit der Bitte auf den Film "El baño del Papa" hinzuweisen. Nachdem ich mir den Filmbeschrieb genauer angeschaut habe mache ich das gerne!

El baño del Papa Filmplakat

Der Film handelt von Schmugglern, dem Papst und der Grenze zwischen Brasilien und Uruguay. Der Film wurde mehrfach ausgezeichnet und läuft ab dem 24. Januar in den Kinos. Velos spielen eine wichtige, wenn auch nicht die Hauptrolle: 

Die Ankündigung des Papstbesuchs bewegt die EinwohnerInnen von Melo ganz besonders: der Papst wird nämlich seine Uruguay-Tournee in ihrer kleinen Stadt beginnen. Mehr als 50‘000 Personen werden erwartet. Die Bescheidensten unter diesen EinwohnerInnen denken, dass dieser Besuch wunderbar sein wird: für ihre Seele und für ihr Portemonnaie. Alle haben nur noch eine Idee im Kopf: der Menge, die zusammen kommt, um den Papst zu empfangen, Sandwichs und Getränke zu verkaufen.

Beto, ein kleiner Schmuggler, der von seinen Touren mit dem Velo an die brasilianische Grenze und zurück, lebt, entscheidet sich altklug, vor seinem Haus ein Klo zu bauen, weil er davon ausgeht, dass der eine oder die andere der 50'000 auch mal muss. Mit dem eingenommenen Geld will er sich dann ein Motorrad kaufen, während seine Tochter davon träumt, in der Hauptstadt zu studieren. Schliesslich kommt der Papst. Eine wunderbare kleine Geschichte über Träume, die in einer globalisierten Welt von Medien gemacht und geschürt werden, über eine Realität, die mit dem, was uns die Medien von ihr zeigen, wenig bis nichts zu tun hat. Berührend, humorvoll und sanft in einem. Ein Film von César Charlone aus Uruguay. 

Wer den Film gesehen hat der soll doch im Kommentar Rückmeldung geben! 


2 Kommentare & 0 Trackbacks von ""El baño del Papa" - neuer Kinofilm mit "Veloschmugglern""

  1. danke für den tipp! tönt spannend.

    geschrieben von marc 21 Jan 2008, 20:09
  2. Tickets in Zürich können auf http://www.arthouse.ch online gekauft werden. Der Film ist sehr empfehlenswert und berührend. Man bekommt einen Spielfilm und einen Dokumentationsfilm in einem...

    geschrieben von Gyan 16 Feb 2008, 13:16
Artikel kommentieren
 authimage