Mehr als ein simpler Velohändler - Artikel im Handel Heute

geschrieben von phil | 4 Jan, 2008

Vor einiger Zeit hat mich Reto Wüthrich, der Chefredaktor des Magazins "Handel Heute" in Maschwanden besucht um einen Artikel über die Simpel GmbH zu verfassen. Dass daraus gleich drei Seiten werden hätte ich nicht gedacht!

In der Ausgabe vom Dezember / Januar ist der Artikel "mehr als ein simpler Velohändler" dann erschienen. Für mich schon recht speziell zu lesen; vorallem da der Text für mich schon fast schmeichlerisch daher kommt und wirklich sehr positiv ist. Aber es tut gut mal zu lesen was man in letzer Zeit eigentlich so aufgebaut hat und für Leser meines Blogs beleuchtet es meinen Hintergrund von neutraler Seite und hilft vielleicht ein wenig dabei; manche meiner Artikel besser zu verstehen. Viel Spass bei der Lektüre: 

Der Artikel "mehr als ein simpler Velohändler" als .pdf Dokument

 


5 Kommentare & 0 Trackbacks von "Mehr als ein simpler Velohändler - Artikel im Handel Heute"

  1. gratulation !
    dein engagement für veloblog.ch hat auch mich auf meinem weg weitergebracht. dies ist ein weiteres schönes beispiel, dass sich der erfolg bzw. innovatives verhalten eines einzelnen auch auf andere positiv auswirkt. - danke !

    geschrieben von vazifar 06 Jan 2008, 09:45
  2. spannender bericht, ich hab gar nicht gewusst was du da alles aufgebaut hast. liest sich wirklich spannend!

    geschrieben von marc 06 Jan 2008, 10:04
  3. Wow Philip

    Was für ein Hammer Artikel, das geht bestimmt runter wie Öl.

    Es tut doch einfach auch mal gut, dass Deine Arbeit auch in der Presse gutiert wird.
    Sonst hört man solch positives Feedback ja höchstens von der eigenen Frau ;-)

    Bravo und weiter so!

    Gruss

    R.K

    geschrieben von Nachbar 07 Jan 2008, 12:15
  4. danke für die kommentare auf diesen eintrag. der artikel ist schon länger bei mir, ich hab ihn aber zuerst nicht bloggen wollen weil ich hier keine ego-show abziehen will. aber klar, freuen tut's mich sehr wenn sowas erscheint! das motiviert enorm, man darf einfach nicht von sowas abhängig werden und sich über solche "Lorbeeren" definieren.

    ich hinterfrage mich oft was mein motor ist; und die meinung anderer leute ( egal ob journalisten, kunden oder auch blog leser ) ist sicher ein "hilfsmotor" aber der hauptmotor ist und bleibt; dass ich mit meiner arbeitszeit was sinnvolles leisten will und chancen nutze die sich ergeben.

    geschrieben von phil 07 Jan 2008, 12:30
  5. Genau!
    Ich fahre mit dem Fahrrad zur Schule, freue mich, wenn ich schneller bin wie der Schulbus (längerer Weg und Haltestellen) und bin so viel effektiver. Außerdem bin ich spürbar fitter geworden, durch nur 20km am Tag.
    Tipp an alle: Immer wenns geht: RADELFAHREN!!!

    geschrieben von Christoph 23 Mär 2009, 12:24
Artikel kommentieren
 authimage