Es gibt keine Bike Days 2008... next date: Mai 2009

geschrieben von phil | 20 Nov, 2007

Dass die Bike Days in Zürich dieses Jahr kein wirklich durchschlagender Erfolg waren ist kein Geheimniss. In der Branche wurde viel gemotzt; wie üblich leider nicht wirklich konstruktiv.

Nun gönnen sich die Organisatoren eine Pause und begründen dies unter anderem auch mit der Euro2008. Die Presse-Mitteilung liest sich wie folgt:


Neues Konzept für die Bike Days

 

Ein Festival für natur- und velobegeisterte 3- bis 60-Jährige, das wollen die Bike Days sein. Damit das in Zukunft so ist, haben die Veranstalter nach drei Austragungen in Biel und einer in Glattpark (Opfikon) das Konzept für den Anlass neu ausgearbeitet. Die Messe, bei der Hersteller und Anbieter die neusten Velos, Zubehörteile, Kurse, Dienstleistungen und Reisen präsentieren, wird nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Messe sein. Dazu soll auch alles andere abgedeckt sein, was das Velofahrer-Herz begehrt. Also Möglichkeiten, die neue Velo-Ausrüstung auf unterschiedlichem Teststrecken auf Herz und Niere zu prüfen und bei Velo-Wettkämpfen zuschauen und selber mitmachen zu können. Herzstück der nächsten Bike Days wird neu eine Stafette, bei dem Hobbysportler, Profis und Prominente einzeln oder in Gruppen in verschiedenen Kategorien gegeneinander antreten können. Ein gesellschaftliches und sportliches Happening, das für Velofans zur Tradition werden soll. Dass die Velo-Industrie einen jährlichen Anlass wie die Bike Days braucht, zeigt sich darin, dass das neue Konzept an der Velosuisse-GV einstimmig gut geheissen wurde. Das Bike-Days-Konzept mit den grundlegenden Neuerungen umzusetzen und einen neuen Standort zu finden braucht Zeit. Die nächsten Bike Days finden daher von 15.-17. Mai 2009 statt.

Informationen unter www.bikedays.ch

 



Ich kann den Schritt der Organisatoren verstehen. Allerdings stellt sich die Frage, ob die Bike Days nach einem Jahr Pause wirklich wieder auf die Beine kommt. Die Velobranche tut sich sowieso schwer, eine gemeinsame Plattform finden zu können. Alle wollen einen tollen Anlass serviert bekommen, wo sie mit wenig Aufwand ( und natürlich minimalen Kosten ) eine breite Plattform mit entsprechendem Publikum finden.  Der Anlass soll dann Bike Freaks, Freizeit Biker, Freerider, BMXer, Rennradfahrer, Tourenfahrer, Radtouristen, Familien, Kinder, Pendler, Cruiser und Pimper gleichermassen ansprechen.

 

Im Februar 2007 steigt dazu ein neuer Anlass in den Ring: Die "twoo" bezeichnet sich als "Die Schweizer Fahrradmesse" und findet in Basel paralell zur Muba und den Sportdays statt. Hier wurde bereits innerhalb der Ferienmesse versucht die "Sonderschau Velo" aufzubauen, leider mit eher bescheidenem Erfolg.

Twoo Velo Messe

Ich hoffe schwer, dass bald etwas Ruhe und Regelmässigkeit einkehrt. Denn eine Messe ist für einen Aussteller ein teures Experiment. Mit einem vernünftigen Stand und mit Standmiete, Personalkosten und allem eingerechnet sind schnell mal 20'000 Franken weg. Hier gibts wohl nur zwei Ansätze: Entweder volle Pulle voraus und kräftig mithelfen beim Aufbau einer guten Messe; oder Finger weg mit dem Risiko dass man eine tolle Chance verpasst. Mal sehen wie sich die Velobranche verhält.


3 Kommentare & 0 Trackbacks von "Es gibt keine Bike Days 2008... next date: Mai 2009"

  1. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass es auch 2009 nichts mit den Bike Days wird, bzw. ein Reinfall. Schade drum, aber was sollen wir machen.

    geschrieben von Chopper Bike 21 Nov 2007, 07:32
  2. schade, die bike days hatten gute ansätze. hoffe jetzt mal dass 2009 ein neustart mit viel unterstützung aus der branche stattfindet.

    geschrieben von marc 21 Nov 2007, 09:21
  3. Ich denke 2009 gibts die Bike Days, aber an einem anderen Standort. Man munkelt über Zofingen, stimmt aber nicht. Das Konzept an der MUBA "verhebt" nicht, schonmal ausprobiert worden. Wenn ein cooler Standort 09 gefunden wird, dann kommts gut, sonst wirds die Biek Days nie mehr geben.

    geschrieben von Ledersattel 18 Feb 2008, 15:06
Artikel kommentieren
 authimage