simpel.ch Erlkönig... wegwärts pro

geschrieben von phil | 3 Feb, 2007

Ich kanns einfach nicht lassen! Um das neue wegwärts pro auf der simpel.ch Website aufzuschalten fehlen mir noch die hochauflösenden Bilder und die französischen Texte.. aber eine Vorschau hier im Blog lässt mich dieses Velo schon mal mit einem kleinen Teil der Öffentlichkeit teilen! :-)

Here goes.. 

wegwärts pro

Speziell am wegwärts pro ist eigentlich so ziemlich alles.. Daran gearbeitet habe ich seit über 9 Monaten, ab März sollte die Serie erhältlich sein.

Der Rahmen hat eine recht starke "Sloping" Geometrie, das Oberrohr fällt stark ab. Ist optisch hübsch und gibt mit Gepäck mehr sicherheit beim Absteigen. Die Rohre sind aus R6 Alu (leicht und steiff), die Schweissnähte sind schön sanft und der Rahmen eloxiert mit Laserbeschriftung.

Um trotz Nabenschaltung einen grossen Übersetzungsbereich zu erhalten, habe ich vorne eine Kompaktkurbel mit zwei Kettenblättern verbaut. Kritiker werden behaupten das sein inkonsequent.. ich behaupte dass damit die Nabenschaltung einem neuen Publikum zugänglich gemacht wird. 

Zuerst wollte ich einen Shimano Alfine Radsatz verbauen, dieser ist aber erst ab Mai erhältlich und so lange wollte ich nicht warten. Ausserdem konnte ich satte hundert Franken auf den Verkaufspreis mit guten aber nicht so superexklusiven Rädern einsparen.

Die Teile sind exklusiv.. B&M LED Scheinwerfer, Schwalbe Marathon Supreme Faltreifen, Shimano Hollowtech Kurbeln, Lookin Gelsattel, Pulo R6 Gabel, Pletscher Mercur Gepäckträger, Ritchey Stütze und Lenker... macht Freude so etwas zu planen.

Vom Einsatz her ist das wegwärts pro ein perfektes Alltagsvelo; ist aber auch für Freizeit-Touren sehr gut geeignet. Hab mir überlegt hier unseren Slogan "Das Velo für den Alltag" in "Das Velo GEGEN den Alltag" umzuwandeln... Werde mich in einem weiteren Artikel mal noch mit Pro und Kontra einer 2x8 Alfine Hybrid Schaltung beschäftigen.  

Die Eckdaten:
Rahmen: Alu R6, eloxiert - 4x Herren 3x Damen Grössen
Ausrüstung: Shimano Alfine Nabenschaltung und -Dynamo, Shimano Scheibenbremsen mechanisch, B&M LED Lichtanlage etc.
Gewicht: ca. 14.8kg mit Vollausrüstung
Preis: CHF 1890.00 ( jawohl, dank Direktvertrieb, wäre sonst schwer möglich )


7 Kommentare & 0 Trackbacks von "simpel.ch Erlkönig... wegwärts pro"

  1. Klingt alles schonmal sehr schick. Der Preis ist gerechtfertigt.
    Würde mir leider trotzdem nich so ein Velo kaufen, da ich Mountainbiker bin und nur im Gelände mit Fully unterwegs. Und als Stadtschlampe wärs auch wieder zu schade, würde wohl auch schnell geklaut werden. An meinem Arbeitsort gäbe es keine unterstellmöglichkeit.
    Habe letzte Woche übrigens mein erstes simpel.ch Velo Live gesehen - An der Stauffacherstrasse ein wegwärts II abgesperrt ;)

    geschrieben von Laris 04 Feb 2007, 00:57
  2. das Velo ist ein echter Hingucker! Kompliment! Auch technisch sieht es sehr ausgereift aus, da kann sich manch grosser Hersteller ein grosses Stück abschneiden!

    geschrieben von markus 04 Feb 2007, 09:17
  3. das velo sieht super schön aus ! einzig der kurze prügel (lenker) müsste bei mir wohl aus komfortgründen getauscht werden, was ja keine grosse sache wäre.
    mit der nabenschaltung und zwei kettenbölättern vorne hat man ja so etwas wie: "der fünfer und das weggli", denke ich mir.
    bei dieser optik, mit allen diesen komponenten zu dem attraktiven preis, wird sich der verkaufserfolg wohl auch noch einstellen.
    grüsse - vazifar

    geschrieben von vazifar 04 Feb 2007, 11:49
  4. Von Vazifar:
    "mit der nabenschaltung und zwei kettenbölättern vorne hat man ja so etwas wie: "der fünfer und das weggli", denke ich mir."

    Das wollte ich noch hinzufügen. So hat man die klaren Vorteile einer Nabenschaltung, kann aber dennoch noch ein wenig mehr aufdrehen, wenns denn nötig wäre. ;-)

    Ist eine Interessante Kombination! Kritiker wird es immer geben - das Argument mit dem breiteren Publikum ist allerdings überzeugend und entspricht auch der Wahrheit, da man langsam und kräftig aber auch sehr schnell unterwegs sein kann.

    geschrieben von Laris 05 Feb 2007, 18:38
  5. hi phil!
    schreib mir bitte schnell eine email...
    weiss nicht, wie ich dich direkt kontaktieren könte...

    aber damit doch noch was on topic ist: ich würd zwar zuerst ein kona citybike kaufen, aber die simplen sind hier oft zu sehen und echt chic!

    geschrieben von loosebueb 06 Feb 2007, 18:06
  6. apropos «Fünfer und Weggli» bzw. Nabenschaltung und zwei Kettenblätter vorne - nach einer Probefahrt in Mettmenstetten würde ich eher sagen, das ist ein «Gebastel». An so ein tolles Velo gehört eine Rohloff!

    geschrieben von René 18 Apr 2007, 12:57
  7. ich fahre das rad seit frühjahr und würde es nie mehr hergeben!!! Jede fahrt ist ein ungetrübtes ver-gnügen! Ein kleines problem habe ich aller-dings damit, beim schalten in den kleinen gang vorne fällt häufig die kette raus. Kann man das sel-ber justieren? geschrieben von hansruedi bolliger 08 Jul 2011, 11:28
Artikel kommentieren
 authimage