Transalpes.com - wer kennt's schon?

geschrieben von phil | 29 Dez, 2006

Vor lauter Alltagsvelos und simpel.ch Geschichten habe ich den Bike-Teil meines Blogs total vernachlässigt. Nicht mal mein eigenes Bike habe ich hier präsentiert.. naja, holen wir das mal nach: 

(Produktphoto von Philipp Schranz, transalpes.com

Der Transalpes.com Rahmen ist für mich zur Zeit das Mass aller Dinge im Full Suspension Bereich. Er wurde vom Schweizer Philipp Schranz entwickelt und bis jetzt nur in Kleinserie hergestellt. Wer eins fährt darf sich wohl zu einer exklusiven Gruppe von glücklichen Transalpes-Fahrern zählen! 

Wichtigstes Feature ist der im Winkel verstellbare Sitzdom. Dieses System mit dem Namen "Mojo" ist so einfach wie überzeugend. Mit einem kleinen Dreh verstellt man den Sitzwinkel und erreicht so eine jeweils optimale Position für Uphill, Singletrail oder Downhill. Nicht einfach ein Gag, sonder im Gelände ein echter Vorteil; vorallem bei längeren Touren wo das Bike sowieso durch ein tadelloses Handling überragt!

 
Leider ist die Website noch nicht voll auf der Höhe, soll bis im Frühling dann nur so vor Informationen rund ums Bike strotzen! Klar ist, dass dieses Bike nicht nur toll aussieht, sondern sich unglaublich gut fährt. Nach einer mehrtägigen Tour in Brasilien rund um einen Nationalpark weiss ich von was ich rede.. 


2 Kommentare & 0 Trackbacks von "Transalpes.com - wer kennt's schon?"

  1. geil, da muss ich auch mal hin! leihst Du mir Dein Bike? ;-)

    geschrieben von hans 29 Dez 2006, 09:00
  2. Wow, super Maschinchen! Die Winkelverstellung klingt überzeugend - schenkst mir so ein Bike zu Neujahr? ;-)

    geschrieben von AmmuNation 31 Dez 2006, 01:41
Artikel kommentieren
 authimage