Daniel Leupi - Ein optimist in den Stadtrat von Zürich! Velo Politik.

geschrieben von phil | 17 Feb, 2010

Daniel Leupi kandidiert für den Zürcher Stadtrat. Er tut dies professionell und sympathisch und mit einem tollen Gefährt! 

Als Mitinhaber des Velobüro Olten und Geschäftsführer von slowUp vertritt er die Interessen einer aktiven Veloförderung. Als Vertreter der Grünen in Zürich vertritt er eine dauerhaft zukunftsfähige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft. 

Wer sich selber ein Bild machen will hat folgende Möglichkeiten: 

Die Website von Daniel Leupi besuchen
Auf Smartvote selber herausfinden welche Politiker sich mit den eigenen Vorstellungen am besten decken

Einen Artikel vom Magazin der zwar überhaupt nichts mit Velos und auch nicht direkt mit Daniel Leupi als Person zu tun hat möchte ich an dieser Stelle auch noch verlinken. Unter dem Titel "Die heimliche Macht des Geldes" werden Zusammenhänge von Politik und Geld sehr offen angesprochen. Nach der Lektüre macht man sich echt Gedanken wen man nun wählen will. Politiker mit echten Idealen und Visionen dürften der Macht des Geldes aber sicher weniger erlegen.

Daniel Leupi ist nicht der einzige "Velo-Politiker". Da gäbe es zum Beispiel auch noch Kurt Schär, Geschäftsleiter von Flyer und Gründungs- und Geschäftsleitungsmitglied der Grünliberalen des Kantons Bern und eine ganze Reihe weiterer aktiver Politiker mit einer starken Verbindung zum Velo. Auch Alt-Bundesrat Kaspar Villiger war ja in der Velobranche.. Jetzt fehlt uns nur noch das Budget einer Autolobby! 

 


Artikel kommentieren
 authimage