Warum die Schweinegrippe H1N1 das Velofahren fördern könnte

geschrieben von phil | 24 Jul, 2009

Was passiert bei einer Grippe Pandemie? Verständlicherweise ist die Angst sich anzustecken gross. Sich mit einer Atemschutzmaske in den Zug und in's Tram zu setzen ist nicht wirklich toll. Wenn darum alle mit dem Auto unterwegs sind, dann ist das Verkehrschaos vorprogrammiert.

Eine sinnvolle Alternative? Mit dem Velo fahren! Vorbei am Stau und an der frischen Luft wird gleichzeitig auch der Körper durch die Bewegung gestärkt. In vielen Ratgebern zur Pandemischen Grippe H1N1 wird auf diese Tatsache hingewiesen. Sollte eine Pandemie zur Tatsache werden könnte dies sichtbare Auswirkungen auf das Strassenbild haben, mit bedeutend mehr Velos auf Schweizer Strassen.

Mehr Informationen zum H1N1 Virus vom Bundesamt für Gesundheit gibt's hier.

 


Artikel kommentieren
 authimage