Was macht eine erfolgreiche Messe aus?

geschrieben von phil | 19 Mär, 2009

Ein Termin jagt den anderen. Der Outlook Kalender ist gepflaster mit Einträgen und mein OneNote Notizbuch auf dem Laptop voller Pendenzen. Ein eigener E-Mail Ordner mit Anfragen für Termine von Lieferanten und solchen die's noch werden wollen. Einladungen für Dinner Partys mit grossem Buffet. Ein ganzer Tag für die Anreise und Rückreise, jeden Tag der Shuttle Bus zur Messe. Unzählige Leute die man schon seit Jahren an jeder Messe sieht, manchmal voller Freude und manchmal einfach mit höflichem Lächeln und angemessener Zurückhaltung.Jedes Jahr ein grosses Thema. SARS, Vogelgrippe, explodierende Rohmaterialpreise, Finanzkrise. Als wäre das sorgfältig geplant.

An der Messe das Ringen um Termine, um Qualität, um Preise, kleinere Mindestmengen und mehr Flexibilität. Unglaublich wie viele Teile an so einem Velo dran sind; und über jedes wird diskutiert und diskutiert. Jedes Jahr neue Erfinder die auf den Durchbruch hoffen, öfter vergebens als erfolgreich. Belustigte Blicke über typisch Asiatische Produkte, die für uns Europäer fast nicht nachvollziehbar sind. "Me too! - Produkte" an jeder Ecke. Die echten Innovationen sind oftmals nicht offensichtlich, werden auch mal hinter verschlossenen Türen präsentiert und hey! No Pictures! Kopiert wird ja überall. 

Ach ja, und warum das alles? Was definiert eine gute Messe? 

Die meisten Infos kriegt man auch per Mail. Nicht umsonst füllt sich meine Mailbox täglich auf's Neue. Aber der menschliche Faktor ist für mich der Schlüssel. Zu spüren was möglich ist, wo die Probleme liegen und wer wirklich Resultate bringt. Am Abend bei einem Bier Infos erhalten an die man sonst unmöglich gekommen wäre. Angeheiterte Shimano Entwickler die aus der Nähkiste plaudern. Das gibt's nur während der Messezeit. Entscheidungsträger grosser Firmen die gespannt zuhören wenn man von neuen Trends erzählt. Für mich sind es diese Begegnungen die man kaum planen kann die eine Reise erst wirklich lohnenswert machen. Auch wenn der Reiz einer fremden Kultur langsam der Routine Platz macht; ein solches Netzwerk aufzubauen und zu pflegen macht richtig Spass. 


2 Kommentare & 0 Trackbacks von "Was macht eine erfolgreiche Messe aus?"

  1. Sehr schön auf den Punkt gebracht.

    Auch wenn ich mit anderer Motivation in Taipeh am Start war, waren es auch für mich die persönlichen Kontakte, welche diese Messe wertvoll machen. Und da komme ich nicht umhin, nochmals die Nase über die twoo zu rümpfen, wo abgesehen von Dir kaum ein Entscheidungsträger eines Herstellers oder Importeur vor Ort war. Um mit Händlern zu reden, brauch ich keine Messe zu besuchen.

    geschrieben von Laurens 21 Mär 2009, 11:19
  2. danke laurens. hab lustigerweise von diversen anderen messe-teilnehmern ähnliches feedback gehabt betreffend taipei. die besten meetings waren mit leuten die auch sonst grad um die ecke wären, aber man trifft sich in taipei und vielleicht bringt grad die fremde umgebung eine gewisse verbundenheit die einen wertvollen austausch ermöglicht.

    geschrieben von phil 22 Mär 2009, 09:07
Artikel kommentieren
 authimage