Mit Velo und Familie eine Woche unterwegs..

geschrieben von phil | 7 Okt, 2007

Morgen gehts los! Noch alle Taschen packen und dann für eine Woche zu dritt mit zwei Velos und Anhänger durch die Schweiz. Routenplanung gibt's (noch) nicht, mal schauen wohin uns das Schicksal führt!

Meine Planung hat sich bis jetzt auf das Rollmaterial für die Tour beschränkt. Hier kann ich natürlich aus dem Vollen schöpfen! Meine Partnerin hat kürzlich ein weisses wegwärts pro gekriegt mit einer hübschen Federgabel vorne dran. Daran hängen wir den Weber Monoporter Anhänger. Ein schickes Gefährt Kombi das einfach zu bepacken ist ( einfach alles in die grosse schwarze Tasche stopfen ) und sich gut fährt.

  Weber Monoporter

Für mich habe ich auch ein wegwärts pro bereit gemacht, allerdings die schwarz eloxierte Version mit Starrgabel. Dazu ein Tubus Logo Gepäckträger und einen Tubus Lowrider. Natürlich gehört mein alter ( 18 Jahre! ) Brooks Ledersattel da drauf und superbequeme Ergon Griffe. Bepackt wird dieser Lastesel mit fünf Ortlieb Taschen. Eine Lenkertasche vorne, zwei Taschen hinten und zwei am Lowrider. Etwas mühsam zum bepacken, aber hinten ist ja dann der Singletrailer wo sich's unser 14 Monate alter Sohn bequem machen kann. Damit ich auch sehe ob mein Passagier zufrieden ist gehört ein Rückspiegel ans Velo. Absolut hilfreich, sollte eigentlich viel mehr eingesetzt werden. 

So sieht das Ding aus:  

Das neue Velo mit Anhänger für die Reise

Ansicht von oben, auf einer kleine Tour von Maschwanden nach Zug und zurück:

Das neue Velo mit Anhänger für die Reise

Das neue Velo mit Anhänger für die Reise

Dann nichts wie ab ins Bett und von wunderschönen Velorouten träumen...

Die Bilder sind übrigens alle mit dem Nokia N95 gemacht. Mal sehen ob ich von unterwegs einen Eintrag machen kann, ansonsten gibts sicher in einer Woche eine Zusammenfassung. 

Nokia N95 - erste Erfahrungen

geschrieben von phil | 7 Okt, 2007

Über Kameras und GPS Geräte wurde auf veloblog.ch bereits viel berichtet. Die kleinen elektronischen Helfer sind für viele nicht mehr aus dem "Tourenalltag" wegzudenken. Und im Alltag darf ein gutes Handy auch nicht fehlen..

Mein kleiner Testbericht widmet sich nun einem Gerät das alles kann! Das Nokia N95 ist ein eigentlicher Mini-Computer mit Kamera ( 5 Megapixel und Zeiss Objektiv! ), GPS, MP3, Radio, Messaging, UMTS, Browser und und und..

Um immer voll aktuell zu bleiben habe ich auch gleich noch das Zusatzprogramm "Mail for Exchange" von Nokia installiert. Damit sind meine Daten auf MS Exchange ständig aktuell auf meinem Handy. Egal ob E-Mail, Termine oder Tasks. Synchronisieren kann ich über Wireless im Office oder Zuhause oder über UMTS, was dann aber ein wenig kostet und wohl selten der Fall sein wird.

Mit GPS kenne ich mich noch nicht wirklich gut aus. Der erste Eindruck ist aber überzeugend. Der Kartenausschnitt ist recht gross auf dem Screen und die Navigation erscheint mir recht einfach. Von der Geschwindigkeit her habe ich keinen echten Vergleich, scheint mir aber durchaus ausreichend. Mal sehen ob ich das Ding wirklich einsetzen werde, bis jetzt habe ich mich immer ein wenig gegen GPS gesträubt und mich auf gute alte Karten und meinen Orientierungssinn verlassen :-)

Die Kamera haut mich um! Handybildchen sind meistens schrecklich. Mein altes Orange SPV lieferte kaum brauchbare Bilder. Mit dem Nokia N95 halte ich aber eine echte Digitalkamera in der Hand. Nicht gerade eine Ixus von der Bildqualität her, aber erstaunlich nah dran! Man kann einiges korrigieren und die Einstellungen sind erstaunlich vielseitig.  

Hier als Beispiel ein Bild meines Sohnes nach einer Velotour gestern:

Marvin fotografiert mit dem Nokia N95

Das Bild ist nicht nachbearbeitet, aber natürlich verkleinert, die Originalauflösung war 2500x1800px.

Die Anzeige des Nokia N95 ist makellos. Der Sound über die Stereo Lautsprecher reichen um in der Küche krach zu machen und die Qualität des Radios 1A.

Oh, und telefoniert habe ich damit noch nicht.. keine Ahnung wie das geht.. Aber ist ja auch Nebensache bei all den Möglichkeiten ;-) 

Zypern!

geschrieben von phil | 24 Apr, 2007

Nun bin ich mit meiner Familie schon fast eine Woche in Zypern. Gestern war ich auf einer tollen Bike Tour mit Thomas Wegmüller; ein Bericht mit Bildern folgt demnächst. Als kleines Lebenszeichen aber mal ein kleiner Gruss von Marvin auf seinem ersten Flug:

Marvin 

Velos im Winterkleid.. vergebens!

geschrieben von phil | 14 Feb, 2007

Da hat sich jemand in Aarau die Mühe gemacht und seinen Velos warme, heimelige Überzüge gestrickt.... und wo bitte bleibt der Winter?? Gemein finde ich das!

Velos im Winterkleid

Fotografiert von Monika Gillmann, danke für das Bild! :-)

Velofelgenloungemöbel

geschrieben von phil | 11 Aug, 2006

Der fehlt bei mir in der Stube noch:

Cooles Velomöbel von bicyclefurniture.com

Mehr davon gibts auf bikefurniture.com

«zurück   1 2