Taipei Cylce Show 2007 - im Osten nichts Neues

geschrieben von phil | 28 Mär, 2007

Ein Besuch der Taipei Cycle Show in Taiwan ist für mich jedes Jahr ein Muss. Hier trifft sich die ganze internationale Fahrradbranche und es werden die neusten Trends vorgestellt. Dabei geht es weniger um komplette Fahrräder sondern mehr um Komponenten.  Als Produktmanager sehe ich hier also die neuen Komponenten die mir zur Verfügung stehen um dann für das kommende Jahr schöne Velos zu bauen.. .

Dieses Jahr hat mich nichts wirklich überrascht. Ein paar Änderungen hier und dort, aber wirklich Neues habe ich kaum gefunden. Sieht so aus, als ob das Jahr 2008 eher ruhig wird.

Natürlich stellt NuVinci für mich die grosse Ausnahme dar, aber mit NuVinci habe ich mich ja auch schon vor dieser Messe beschäftigt.. Hier der simpel.ch Prototyp am NuVinci Stand:

Taipei Cycle Show 2007

Dieses Teil aus Korea ist noch im Prototypenstadium, sieht aber vielversprechend aus! Ein Kardan-Antrieb mit 6 Gängen und einem Übersetzungsbereich von über 400%. Die enthusiastischen Erfinder möchten sogar den Schaltvorgang mit einer Sprachsteuerung lösen und suchen Investoren für die Weiterentwicklung!

Taipei Cycle Show 2007

Wenn Giant einem renommierten Designer viel Geld für ein Citybike-Design bezahlt dann sieht die Lampe am Ende so aus: 

Taipei Cycle Show 2007

 Auch eine Kette kann schön sein:

Taipei Cycle Show 2007

Da ich gleich weiter an ein Meeting in Taichung muss ist hier für's Erste Schluss. Eine Fortsetzung folgt. Grüsse aus dem Osten!  

Günter Witt - tolles Bild aus Kenya

geschrieben von phil | 20 Mär, 2007

Als Kontrast zum starken Schneefall draussen hier ein Bild das mir Günter Witt von seiner Tour gemailt hat:

Bild von Günter Witt in Kenya

Günter ist unterdessen in Nairobi angelangt und macht dort ein wenig Pause. Die hat er nach gut 8000km auch verdient! Aber immerhin, dem Schnee ist er auf sicher entflohen!  

Erster Testbericht meines Singletrailer Kinderanhängers

geschrieben von phil | 10 Mär, 2007

Am Freitag habe ich überraschend früh meinen Singletrailer Kinderanhänger erhalten! Ein geniales Ding! Die Verarbeitung ist tadellos und kein Detail ging vergessen. Montiert war der Anhänger in zehn Minuten und am Abend habe ich das erste Mal Marvin, meinen Sohn, reingesetzt. Mit sieben Monaten ist er zwar noch etwas jung; für eine kleine Ausfahrt auf guten Wegen sitzt er aber schon genug gut.

Der Sitz ist gut gemacht und die Gurte sind perfekt auf jede Grösse einstellbar. In diesem Anhänger ist ein Kind von allen Seiten geschützt und einwandfrei positioniert. Hier merkt man gut, dass Florian Wiesmann diesen Anhänger ursprünglich für sein eigenes Kind entworfen hat! Die Leute vom Velociped haben ja auch schon Dubler Mohrenköpfe ohne Schäden über eine länger Strecke auf Wurzelpfaden transportiert.

Heute sind wir nun also das erste Mal als ganze Familie losgefahren. Toll! Das Fahrgefühl ist super. Marvin hat fast die ganze Fahrt verpennt. Hier ein paar Bilder aus dem Maschwander Riet: 

Das Transalpes Bike und der Singletrailer sind ein hübsches Paar:Der Singletrailer am Transalpes Bike im Maschwander Riet

  Der Singletrailer ist schmäler als mein Lenker am Bike:

Der Singletrailer Anhänger ist sogar weniger breit wie mein Lenker!

Im Hintergrund ist noch die Rigi sichtbar, Marvin schläft im Anhänger:  

Der Singletrailer in der Abendsonne

 Ich freu mich drauf wenn Marvin etwas älter ist und ich den Anhänger auch wirklich Offroad einsetzen kann. Das Albishorn sollte damit gut machbar sein, gewisse Schlüsselstellen müsste ich aber wohl mal mit leerem Anhänger probieren! Updates zu diesem tollen Kinderanhänger folgen bestimmt! Ich glaube ich habe das ideale Spielzeug für meinen Papitag gefunden!

Mehr Bilder und Film zu NuVinci

geschrieben von phil | 8 Mär, 2007

Ich hatte vor kurzem ein Schnittmuster der NuVinci Nabe und das Innenleben auf meinem Pult. Das Innenleben versetzt einen Techniker ins Staunen! Die Teile sind enorm aufwendig gefertigt und erlauben fast keine Toleranzen.

Innenleben NuVinci

Das Schnittmuster ist sehr aufwendig gefertigt: 

Schnittmuster NuVinci

Und zu guter letzt habe ich noch auf Youtube einen Film der Desktop Unit hochgeladen. Hier wird wunderschön gezeigt wie sich die Übersetzung verändert:

Unterdessen bin ich mit der Planung eines Serienmodells für simpel.ch fertig. Der Prototyp wird diese Tage fertig und soll dann auch an der Taipei Bicycle Show gezeigt werden.

Ein offizieller Release dieses Velos ist auf den 01. April geplant ( kein Scherz ); die eigentliche Serie wird im Juni erhältlich sein. Damit wird simpel.ch die zweite Europäische Marke ( neben Batavus ) die ein NuVinci Modell präsentieren kann.

Das Leben ist wie..

geschrieben von phil | 7 Mär, 2007

Gerade eben ist eine Bäuerin aus dem Dorf bei mir ins Büro spaziert und hat mir folgenden Zettel in die Hand gedrückt:

das leben ist..
 

Sie habe den Spruch in einem Heft gelesen und dabei an uns gedacht! Ich sei ja schliesslich ein erklärter Fan von wenig Gängen. 

Das Ganze hat etwas Wahres, besten Dank!

Günter Witt - nun bald mit dem Velo in Kenia

geschrieben von phil | 1 Mär, 2007

Günter Witt über den ich in einem früheren Beitrag schon berichtet habe, ist nun von Horgen über Italien, Tunesien, Libyen, Ägypten, den Sudan und Äthiopien bald in Kenia angekommen. 

Seine Berichte auf der Homepage sind äusserst spannend und immer wieder aktualisiert. Die Bilder lassen einen neidisch werden!

Auch das frischluft tour Tourenvelo hält sich bei den Belastungen tapfer und ausser einem Nagel im Reifen habe ich von keinen Pannen gehört. Das freut mich natürlich besonders! 

Günter Witt auf Tour!

Günter Witt auf Tour!

Günter Witt auf Tour!