Velofahrer schaden der Umwelt!

geschrieben von phil | 27 Aug, 2006

Dies behauptet Professor Karl T. Ulrich von der Wharton School der Universität von Pennsylvania. Seine Theorie besagt, dass ein Velofahrer zwar sechs bis neun mal effizienter mit Energie umgeht als ein einzelner Autofahrer. Im Gegenzug verlängert ein Velofahrer pro aktivem Velojahr seine Lebenserwartung um 10.6 Tage und belastet so die Umwelt länger. Dies veranlasst unseren Professor zu dieser gewagten Aussage.

Führt man diese Idee weiter, sollte das Fahren ohne Sicherheitsgurte, Kettenrauchen und anderes Risikoverhalten gefördert werden.

Könnte es wohl sein, dass ein bisschen frische Luft auf dem Velo diesem Typen gut bekommen würden?

Der Artikel ist in Englisch auf BikeEurope zu finden. Ein Aussschnitt daraus:

According to a paper authored by professor Karl T. Ulrich of The Wharton School at the University of Pennsylvania, there is an immediate energy savings by bicycle riding, since a cyclist is between six and nine times more energy efficient than a single occupant automobile. But Ulrich calculates that cyclists increase their longevity by 10.6 days for every year of cycling. And by living longer, they also stand to consume more energy over their lifetimes. Therefore, cyclists harm the environment more than they help it.

Ulrich acknowledges the paradoxical nature of his argument. "As a society, we value longevity more than long-term environmental impact," he writes. "If we did not, we might provide incentives for risky behaviours such as smoking, drug abuse and driving without seat belts."

Die Eurobike rückt näher!

geschrieben von phil | 21 Aug, 2006

Eurobike 2006Bald ist es wieder soweit: Mit der Eurobike, findet in Friedrichshafen die grösste Bike-Messe Europas statt. Von manchen als reine Selbstbefriedigung der Branche bezeichnet, vermag die Messe aber trotzdem in Vielem zu überzeugen. An keiner anderen Messe wird den Besuchern so viel geboten und das "Lebensgefühl Bike" so überzeugend vermittelt.

In den letzten zehn Jahren war ich schon als einfacher Besucher, als Berater am Stand von Trek / Gary Fisher und als Produktmanager und Geschäftsführer von simpel.ch dort. Auch dieses Jahr freue ich mich auf diverse Meetings und neue Produkte. Vorallem aber auch auf die Abende nach dem Messerummel, wo sich die ganze Velobranche in den Lokalen von Friedrichshafen versammelt und sich ein paar kühle Bierchen gönnt...

Auf jeden Fall werde ich hier über die Messe berichten und meine Eindrücke festhalten.

Die offizielle Website der Eurobike mit allen Infos ist hier zu finden.

Mehr Infos zur Shimano Alfine

geschrieben von phil | 13 Aug, 2006

Gemäss Infos von Shimano Japan und Shimano Europa soll die Shimano Alfine Hinterradnabe ab nächstem Monat ausgeliefert werden. Zu der Version mit doppeltem Kettenblatt fehlt aber noch ein Termin, nicht einmal Artikelnummern sind erhältlich.

Bei simpel.ch rechne ich damit, dass wir ab Februar 2007 die ersten Komplettvelos mit Alfine ausliefern können.

Meine eigenen Fahreindrücke werden von anderen Testfahrern unterstützt. Die Redaktion von "aktiv radfahren" schreibt:

"Die neue Nabe ist voll lastschaltbar – und agiert immer mit unwahrscheinlich kurzen Reaktionszeiten! Ein kurzes, sehr leichtes Anklicken am Hebel genügt ... ein Wimpernschlag später ist der Gang drin." (Quelle)

Da Shimano bei Scheibenbremsen auf einen anderen Standard zur Befestigung der Bremsscheiben setzt, wird man fast dazu gezwungen Shimano Scheibenbremsen zu verbauen. Nicht dass das eine schlechte Wahl ist, aber ich hätte lieber die Freiheit das selber zu entscheiden.. Eine Avid Bremse wäre auch nicht übel gewesen!

Hier sind Shimano und Microsoft halt recht ähnlich.. man bindet die Hersteller an sich und versucht sein "Quasi-Monopol" zu schützen.

Naja, die Arbeit geht weiter und ich hoffe bald mal Bilder unseres Prototypen hier reinstellen zu können!

Und weils so schön aussieht.. hier noch ein Bild des Alfine Kettenspanners:

Shimano Alfine Kettenspanner

Velofelgenloungemöbel

geschrieben von phil | 11 Aug, 2006

Der fehlt bei mir in der Stube noch:

Cooles Velomöbel von bicyclefurniture.com

Mehr davon gibts auf bikefurniture.com

Velo Links mal anders

geschrieben von phil | 11 Aug, 2006
Eine interessante Art die Relevanz einer Velo Website zu beurteilen hat top100cycling.com. Die Seite welche am meisten auf anderen Websites erwähnt wird erscheint zuoberst. Natürlich kann diese Art Wertung auch beeinflusst werden, es ist aber immerhin mal interessant zu schauen wer hier ganz oben mitmischt.

Shimano Alfine

geschrieben von phil | 8 Aug, 2006

Schon seit längerem hat Shimano eine überarbeitete Version der 8-Gang Getriebennabe angekündigt. "Alfine" heisst das Ding und soll der Nabenschaltung zum Durchbruch im Fitness-Bereich verhelfen. Die Nabe ist aufwendiger gedichtet, etwas leichter und überträgt die Kraft neu mit einer Rutschkupplung anstelle der bis jetzt im Einsatz stehenden Klinken. Dies sorgt für einen ruhigeren Lauf und einen optimierten Kraftfluss. Zudem kann endlich auch eine Scheibenbremse montiert werden, was wiederum die Ausrichtung auf die sportlichen Fahrer unterstreicht.

Besonders schön ist der neue Alfine Radsatz mit integriertem Nabendynamo:

Shimano Alfine Radsatz

Interessant ist auch, dass eine Shimano Alfine Hollowtech-Kurbel mit zwei Kettenblättern und passendem Umwerfer und Schaltern geplant ist. Mit dem passenden Kettenspanner können so die acht Gänge der Nabenschaltung mit den zwei Gängen der zwei Kettenblätter multipliziert werden. Dies sorgt für einen grösseren Übersetzungsbereich bei einem nach wie vor sehr unanfälligen und sauberen Antrieb.

Ob hier Shimano wohl im Hinblick auf die neue SRAM 9-Gang Nabenschaltung aufrüstet die im Spätsommer 2007 erscheint?

Auf jeden Fall werden wir bei simpel.ch bald eine Alfine Version des wegwärts Modells präsentieren können auf die ich mich bereits wie ein kleines Kind freue. Den Prototypen habe ich bald fertig und yesss... I love it!

So sieht die Shimano Alfine Gruppe aus:

Die Shimano Alfine Gruppe

Ein Velo mit Seitenwagen? Smike!

geschrieben von phil | 6 Aug, 2006

Nach vier Jahren Entwicklung ist es nun zum ersten Mal auf der eigenen Website zu sehen! Das Smike... Ein Velo ( auf Wunsch mit Elektroantrieb ) mit Seitenwagen:

Smike - Fahrrad mit Seitenwagen

Als ich das Smike vor einem Jahr zum ersten Mal gesehen habe, war ich begeistert. Vorallem, dass der Seitenwagen bequem montiert und wieder abgenommen werden kann, hat mich sofort überzeugt. Das Fahrverhalten ist für gemütliche Ausfahrten prima und ich bin gespannt wo man das Smike in Zukunft im Einsatz sehen wird!

Unter www.smike.ch finden sich interessante Infos zur Entstehung von Smike, viel Spass bei der Lektüre!