Velos im CERN

geschrieben von phil | 26 Mär, 2006

CERN ist die europäische Organisation für die Kernforschung, das größte Teilchen-Physik-Labor der Welt. Das CERN ist in der Nähe von Genf und zu einem grossen Teil auf schweizer Boden. Hier wurde das Internet erfunden und hier arbeiten die Albert Einsteins von heute.

Das bekannteste Projekt des CERN ist der LHC Tunnel. Dabei handelt es sich um einen runden Tunnel 100 Meter unter der Erde mit einem Durchmesser von 27km (!!).

Für mich war es ein super Erlebniss diesen Tunnel mit einem Velo erkunden zu düfen. Anlass dazu war, dass eine Einsatzgruppe die im LHC arbeitet, Velos einsetzt um möglichst schnell vor Ort sein zu können. Für diese Einsatzgruppe habe ich sehr einfache und unanfällige Fahrräder konzipiert. Natürlich bestand ich darauf diesen speziellen Einsatzort besichtigen zu dürfen. Das Bild unten stammt vom letzten Sommer.

Philip Douglas im LHC, CERN

In eine solch andere Welt einzutauchen ist extrem spannend und erweitert den eigenen Horizont gewaltig. Das CERN kann von jedermann besucht werden und auch der LHC ist an gewissen Anlässen offen für Besucher. Ich kann es wärmstens empfehlen.

Fortschritt, Rückschritt.. oder was?

geschrieben von phil | 12 Mär, 2006

Während man in China immer noch die typischen Strassenbilder mit unzähligen Fahrrädern auf breiten Strassen findet hat sich das Bild in Taipei stark verändert. Scooter prägen das Bild und es werden immer mehr. Vor jeder Ampel stehen ganze Schwärme die dann bei Grün auf eindrückliche Art und mit ohrenbetäubendem Lärm losrollen. Ein Schauspiel das jeden westlichen Besucher fasziniert.

Das ist Fortschritt. Durch die wirtschaftliche Entwicklung kann sich nun jeder Taiwanese einen Scooter oder auch ein Auto leisten und bequem zur Arbeit, in den Ausgang oder zum Shoppen fahren.

Das ist Rückschritt. Die 2-Takter Motoren sind nicht nur laut sondern verpesten auch die ohnehin schon schlechte Luft. Feinstaubwerte in Taipei? Ich wills gar nicht wissen...

In der gleichen Zeit in Europa erlebt das Fahrrad eine Renaissance. In London mutiert das Pendler-Rad zum Status-Symbol. Fahrräder sind hip und cool und.. fortschrittlich!

Verkehr in Taipei

Gerüchteküche

geschrieben von phil | 11 Mär, 2006

Wenn man drei Tage an einer internationalen Messe ist kommt einem so manches zu Ohren. Das ist an der Taipei Cycle Show nicht anders. Da wird über so manches gemunkelt...

Hier ein Sammelsurium dieser Geschichten... nicht um irgendwas in die Welt zu setzen das nicht stimmt, einfach weils lustig ist und ich grad in Hongkong auf den Flieger warte und nichts anderes zu tun habe:

Shimano übernimmt RohloffMein Favorit. Dann kann ich alles aus dem gleichen Haus beziehen und die Rohloff Speedhub wird endlich Massentauglich. Scheinbar soll aber auch eine Taiwanesische Firma mitbieten...

Sram muss neue Rennrad Gruppe wegen Shimano Patenten zurückziehenDer neue Brems-/ Schalthebel von Sram verletzt diverse Shimano Patente und die Patentverletzungen werden Sram dazu zwingen die ganze Rennrad Gruppe fallen zu lassen.

Aluminium wird 30% teurerWegen knappen Reserven liefern gewisse Rohstoff Lieferanten weniger Aluminium aus als sonst und versuchen die Preise nach oben zu heben. Bikes werden dadurch bald bis zu 20% teurer.. Bei Carbon ist das Problem noch krasser weil Boing zu viel für seine Flieger verbaut..

Wichtig: Wahrheitsgehalt hier liegt wohl eher bei 0 als bei 100%...

Erste Eindrücke von der Taipei Cycle Show 2006

geschrieben von phil | 9 Mär, 2006

Zwar ist es schon fast drei Uhr morgens hier in Taiwan aber die Zeitumstellung lässt mich nicht schlafen. Hier also noch ein paar Bilder von der Taipei Cycle Show:

In diesen "Cubicles" werden die grossen Geschäfte gemacht:

Typische Messe Cubicles an der Taipei Messe

Mister Shimano persönlich (links) in einem Gespräch an der Show :

Mr. Shimano an der Taipei Cycle Show 2006

Die Halle Nummer 1 von oben gesehen:

Die Messe von oben

Bilder vom Taipei 101.. endlich oben!

geschrieben von phil | 9 Mär, 2006

Heute hab ich's geschafft und bin über den Mittag von der Taipei Cycle Show rüber auf den Taipei 101 Tower. Der Lift hat für die fast 500 Meter ca. 38 Sekunden und der Ausblick verschlägt einem bei der Ankunft den Atem. Zuerst aber noch ein Bild von gestern Abend: Der Taipei 101 in der Nacht.

Hier die Aussicht vom Taipei 101 Richtung Zentrum. Ganz im Vordergrund ist die Messehalle und dahinter das Kongresszentrum.

Aussicht vom Taipei 101 Richtung Zentrum, im Vordergrund die Messe Hallen.

Taipei 101...

geschrieben von phil | 7 Mär, 2006

Soeben in Taipei angekommen und schon mal das höchste Gebäude der Welt aus dem Bus fotografiert. Naja.. Handykamera halt. Aber morgen oder übermorgen gibts besseres Material!

Taipei 101 mit SPV Handykamera

Ab nach Taiwan zur Taipei Cycle Show..

geschrieben von phil | 2 Mär, 2006

Nächste Woche ist es wieder so weit. Die Taipei International Cycle Show 2006 findet statt. Direkt neben dem höchsten Gebäude der Welt, dem Taipei 101 versammelt sich die Fahrradbranche unter einem Dach um die neuen Modelle für die nächste Saison zu planen. Wer sich einen Stimmung wie an der Eurobike vorstellt liegt dabei falsch. Das Bild prägen eifrige Asiatische Verkäufer und Ingenieure und US-Amerikanische Product Manager grosser Marken. Die Stände sind keine monströse Selbstdarstellungs-Vehikel, sondern nüchterne und praktische Präsentationsstände. Neben viel Normalem findet sich so mache Innovation. Ich selber habe auch nach jeweils drei Tagen nie das Gefühl alles richtig gesehen zu haben.

Die Taiwanesen selber sind freundliche und sehr zuvorkommende Menschen auf die ich mich jedes Mal freue.

Nachdem ich in den letzten Jahren dank SARS, Erdbeben und Vogelgrippe auch ein spannendes Rahmenprogramm erlebt habe, hoffe ich dieses Jahr auf etwas ruhigere Verhältnisse. Wenn ich dazu komme stell ich ein paar Bilder und Eindrücke von der Messe hier rein.

Die XTR 'O7 gefahren..

geschrieben von phil | 2 Mär, 2006

Super, eigentlich bin ich ja wegen der Citybike Komponenten an die Shimano Produkteinfo für 2007. Dort wird die Alfine Gruppe frischen Wind in die 8-Gang Nabenschaltungs-Geschichte bringen und neue Rollerbrakes gibts auch. Da SRAM die neue 9-Gang Nabenschaltung für 2OO7 definitiv nur mit Rücktritt (??!!!!??) auf den Markt bringt kann Shimano noch ruhig eine weitere Saison ohne eine komplett neue Nabe auf der Leaderposition sitzten bleiben. Obs dann 2008 eine 10-Gang oder so gibt weiss wohl noch niemand!

Genial aber war die neue XTR 2OO7.. diese Gruppe ist echt der Hammer. Pressesperre bis April, darum schweige ich mich über den Rest lieber aus. Aber ätsch.. bin sie gefahren! :-)